Der Knoten im Taschentuch – Lebenserinnerungen. Kapellenabend am 30.05.2015 ab 18 Uhr.

28.05.2015

Begegnungen mit Rangsdorfer Bürgern. Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben.

Nach einem gemeinsamen Spaziergang rund um die Kapelle und über den Friedhof mit dem Friedhofsverwalter Michael Krüger führt der Rangsdorfer Stefan Rothen durch den Kapellenabend. Die lebendige Rangsdorfer Ortsgeschichte ist zugleich die Geschichte seiner Bewohner. Zu Gehör kommen  Lebenserinnerungen von Menschen, die entweder über Jahre oder in kurzen Episoden in Rangsdorf  lebten. Sie prägten in ihrer bunten Vielfalt den Ort und seine Geschichte.

Um 18 Uhr startet der Spaziergang über den Friedhof.

Um 19 Uhr beginnt der Kapellenabend.

Eintritt frei. Spende erbeten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Knoten im Taschentuch – Lebenserinnerungen. Kapellenabend am 30.05.2015 ab 18 Uhr.