Ev. Waldfriedhof Rangsdorf

Ein Friedhof ist nicht nur ein Ort der Trauer, der Besinnung und der Stille,

 

sondern auch ein Ort der Begegnung mit alten Bekannten und Nachbarn, der Begegnung mit Traditionen, der Begegnung mit der Geschichte, des Gesprächs, der Natur, des Friedens, der Kultur und für diesen oder jenen Menschen der Begegnung mit Gott.

 

Rundgang

 
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wir laden ein

Musik und Texte des Thomaskantors, Gelehrten und Barock-Komponisten Johann Kuhnau (1660-1722)mit Sophie Charlotte Bentzien (Lesungen) und  KD Fabian T. Enders (Tasteninstrumente)Eintritt frei - Spenden erbeten
mehr

1973 erschien unter dem Titel „Ich mach ein Lied aus Stille“ der erste Lyrikband der legendären Autorin und Dichterin Eva Strittmatter. Sie erwartet ein Abend mit ausgewählten Gedichten der Schriftstellerin umrahmt von musikalischen ...
mehr

Der bekannte deutsche Schriftsteller Wolfdietrich Schnurre verstarb am 8. Juni 1989 im Alter von 79 Jahren. Anlässlich seines 35. Todestages werden seine humorvoll-kauzigen und gleichzeitig tiefgründigen Berliner Friedhofsgeschichten als szenische ...
mehr

Burkhart Demberg überrascht in seinem inzwischen 13. Kapellenabend mit liebevollen, skurrilen, erheiternden und spannenden Texten. Gerhard Weihe spielt dazu die passende Musik.Eintritt frei - Spenden erbeten
mehr

Die Jahreslosung der Herrnhuter Brüdergemeinden stellt das Jahr 2024 unter das Motto „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Korinther 16, 14). In gemeinsamen Singen und in Textlesungen wird dieses Wort lebendig. Pfarrerin Anna-Luise Amthor und ...
mehr